An all die Wutbürger und Verschwörungstheoretiker da draußen

Als politisch aktiver und interessierter Mensch, Kommunikationstrainer und ehrenamtlicher Helfer im Katastrophenschutz bin ich gleich mehrfach “betroffen” von einer Entwicklung, welche ich mit zunehmender Sorge betrachte – ich rede von ignoranten Mitbürgerinnen und Mitbürgern, denen leider mit keinerlei Vernunft oder gar in einer Diskussion beizukommen ist. In diesem Beitrag habe ich gleichwohl einige Punkte zusammengetragen, um die Absurdität in den Aussagen und Handlungen der “üblichen Verdächtigen” aufzuzeigen:

  1. Liebe Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger und copy-and-paste-Experten: Gemäß Wikipedia ist eine Diskussion ein Gespräch (auch Dialog) zwischen zwei oder mehreren Personen (Diskutanten), in dem ein bestimmtes Thema untersucht (diskutiert) wird, wobei jede Seite ihre Argumente vorträgt. Das Wort Diskussion stammt vom lateinischen Substantiv “discussio” ab, was wiederum “Untersuchung” oder “Prüfung” bedeutet.
    Wir tauschen also Argumente aus. Was konkret versteht man darunter? Nun, erst einmal heißt es, dass ich eine Beobachtung (Lesen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen….) gemacht habe, die zu einer Schlussfolgerung geführt habe. Diese Schlussfolgerung wiederum vertrete ich nach außen und begründe sie. Kein Diskussionsbeitrag ist es, seinen Gegenüber dazu aufzufordern, sich doch endlich mal anderweitig (z. B. aus ganz besonderen, unglaublich investigativen und einzig “wahren” Quellen) zu informieren. Wer glaubt, sich damit moralisch über die angeblich so dummen Lämmer erheben zu können, die diese ach so heiligen Quellen noch immer nicht gefunden und/oder zur Kenntnis genommen oder gar bereits entlarvt haben, liegt grundliegend falsch! Auch das kritik- und anlasslose Kopieren irgendwelcher Videos von irgend einer Plattform irgendwelcher so genannter “Experten” macht es nicht wirklich besser. Nur weil jemand angeblich studiert oder gar einen Doktortitel hat, ist er noch lange kein “Experte”. Oder würden Sie sich von einem Doktor der Philosophie eine Maschine bauen lassen?
  2. Beleidigungen führen in der Regel zum Gegenteil dessen was man eigentlich erreichen möchte. Denn wer beleidigt, zeigt mit seinem Verhalten oftmals mehr, als ihm vermutlich lieb ist. Zuerst einmal zeigt es einen eklatanten Mangel an guter Kinderstube auf. Doch noch viel wichtiger: Es zeigt, dass einfach Argumente fehlen. Und das macht einen Diskutanten nicht wirklich glaubwürdig (siehe Punkt 1).
  3. Ihr redet also von Diktatur, Gleichschaltung der Medien, drohender Machtergreifung durch die Bundeswehr und erhofft Euch Hilfe aus Russland oder den USA? Nun, sagen wir es mal so: Dass Ihr solche Ausführungen (sofern sie nicht per se bereits justitiabel sind) kundtun dürft, führt Eure eigenen Argumente ad absurdum. Denn WENN wir tatsächlich in einer Diktatur lebten, hättet ihr 1) keine Genehmigung für Eure Demonstration erhalten und 2) unangenehme Erfahrungen mit der Staatsgewalt machen dürfen. Oder anders ausgedrückt: Wenn Ihr diesen Beitrag lesen könnt, lebt Ihr in einer echten Demokratie.
  4. Reden wir – natürlich – über Corona: Ihr wollt natürlich die Corona-App nicht auf Eurem Smartphone installieren. Warum nicht? Weil Ihr dann total überwacht werdet. Unabhängig davon, dass der allgemein zugängliche Quellcode das Gegenteil beweist: Wo tut Ihr diese Position kund? Natürlich auf Facebook, Twitter & Co. Merkt Ihr etwas? Ihr schwadroniert von Totalüberwachung, postet jedoch in den einschlägigen Medien Eure krude Theorie.
  5. Zahlen, Daten Fakten (natürlich zu Corona): Das ist natürlich etwas, was im höchsten Maße manipuliert wird von unserer Zentralregierung (die uns alle selbstverständlich gleichschalten will). Und deswegen tragt Ihr auch keine Masken (genauer gesagt Mund-Nase-Schutz). Denn das ist doch sowieso alles Bullshit. Ihr habt noch nie eine mit Corona infizierte Person gesehen, jede Grippe hat mehr Infizierte und Todesopfer zur Folge und das Tragen der Maske führt zur Vergiftung, zu Infektionen der Atemwege usw. (klar, deshalb liegt auch die Lebenserwartung des Krankenhauspersonals deutlich unter 35 Jahren…..). Nur noch einmal zur Klarstellung: Wir sind deswegen bisher mit einem blauen Auge davon gekommen, weil die überwiegende Zahl der Bürgerinnen und Bürger sich korrekt verhält und deshalb Euer asoziales Verhalten nicht nennenswert ins Gewicht fällt. Wir haben deshalb bisher “nur” 8.968 Todesfälle zu beklagen (Stand 28.06.2020, 13:09 h), weil die von der Regierung beschlossenen Maßnahmen umgesetzt wurden. Sich jetzt darauf zu berufen, dass doch alles gar nicht so schlimm sei und dies mit den Zahlen zu begründen ist an Absurdität und Ignoranz nicht zu überbieten!
  6. Falschinformationen werden nicht dadurch “richtiger”, dass man sie wieder und wieder verbreitet und womöglich zur Untermauerung mit albernen Videos irgendwelcher Möchtegerne-Weltenretter würzt. Eine NWO (Neue Welt Ordnung) wird es ebenso wenig geben wie eine Zwangsimpfung.
  7. Ihr glaubt, “wir” würden manipuliert werden – das Gegenteil ist der Fall: Am Beispiel Rezo vs. Attila Hildmann lässt sich dies ganz hervorragend herausarbeiten. Agitatoren wie Hildmann basteln sich ihre Wahrheiten zusammen, indem sie ihnen “passende” Zitate aus dem Zusammenhang reißen, diese wiederum mit anderen Halbwahrheiten würzen und dann ihre Behauptungen mit diesen manipulierten “Beweisen” in die Welt tragen. Schon auf die erste Nachfrage bricht das Kartenhaus in sich zusammen, und genau diese ach so wohl informierten und klugen Menschen verfallen in das bekannte Muster (siehe Punkt 1. zurück). Ja, es wird manipuliert, nämlich von Verschwörungstheoretikern und diversen “Persönlichkeiten” wie Hildmann, Naidoo & Co – und Ihr folgt Ihnen wie die Lämmer. Diejenigen, die sich diesen Antidemokraten in den Weg stellen, arbeiten sauber und korrekt. Sie recherchieren, prüfen und bewerten – all das, was Eure neuen Götter nicht tun! Das Verhalten Eurer Vorbilder gleicht denen diverser Sektenführer – schon einmal darüber nachgedacht? Oder ist das zu viel verlangt?
  8. Über wen Ihr Euch auch immer aufregt – Eure Gegenüber sind Menschen: Mir tun sie leid, unsere Politikerinnen und Politiker. Denn sie müssen auch Euch beschützen. Beschützen vor den Folgen Eurer eigenen Dummheit, Ignoranz und Arroganz. “Die da” in Berlin versuchen gerade, 82 Mio Menschen möglichst schadlos durch eine noch nie dagewesene Herausforderung zu bringen. Dabei fehlt es an jeglicher Referenz, an Erfahrungswerten oder verlässlichen und belastbaren Zahlen (Stichwort Dunkelziffer). Und trotzdem müssen sie Entscheidungen treffen. Dabei gilt es abzuwägen zwischen verschiedenen Optionen. Sind Entscheidungen dabei, die sich im Nachhinein als falsch herausstellen? Ganz sicher ja! Ja ich weiß, Ihr könnt das alles besser! Ihr wisst, wie die Welt funktioniert. Ihr seid die einzigen, die die Weisheit mit Löffeln gefressen hat. Nur wisst Ihr was? All das gibt Euch noch lange nicht das Recht, andere Menschen egal welcher Partei auf das übelste zu beschimpfen, gegen sie zu hetzen und ihre Ermordung zu verlangen.
  9. Pädophilie, Pizzagate, Hot-Dogs und vieles mehr – bringen wir es auf den Punkt: Wer über wen auch immer solche Widerlichkeiten verbreitet, ohne dafür auch nur den Hauch eines Beweises in der Hand zu haben, ist in meinen Augen der größte Abschaum, der auf dieser schönen Erde lebt. Ihr mögt Obama, Gates, Buffet, Merkel usw. nicht? Das bleibt Euch unbenommen und das ist auch nicht justitiabel. Wenn Ihr jedoch der Meinung seid, man müsse diese Menschen vorsätzlich und wider besseren Wissens mit Falschbehauptungen in die Ecke von Pädophilen stellen, der dürfte zukünftig deutlich schneller Besuch von den Ermittlungsbehörden bekommen. Und Ihr werdet Euch nicht damit herausreden können, Ihr hättet diese widerlichen Behauptungen aus einem Video zweifelhafter Quelle. IHR seid es, die den Rufmord betreiben – und daher wird es Zeit, dass Ihr die Konsequenzen Eures Handelns spürt.

Das könnte Dich auch interessieren …